Peitlerkofel - Dolomiten/Puez-GeislerDolomiten/Puez-Geisler, Südtirol, ItalienHöhe2875 mHöhendifferenz800 HmSchwierigkeitBergtour - MittelWintertauglichnein ExpositionNord, Nordwest, Süd EinkehrkeineAusgangsortWürzjochAufstiegRif.Fornella, PeitlerscharteAbstiegs. Aufstieg


Charakteristik

Formschöner, relativ frei stehender Aussichtsgipfel; entsprechend viel besucht! Bis zum kleinen Peitlerkofel für jedermann geeignet; der Gipfelansteig verlangt Trittsicherheit und ein Mindestmaß an Schwindelfreiheit, ist aber insgesamt einfacher, als es von unten aussieht.

Beschreibung

Vom Würzjoch flach nach S zum Rif.Fornela und in leichtem Auf und Ab um die W-Seite des Peitlerkofels herum; schließlich etwas steiler links (SO) hinauf zur Peitlerscharte.

Von dort wiederum links (N) auf schmalem Steig durch steile Wiesen hinauf zum Plateau mit dem kreuzgeschmückten kleinen Peitlerkofel (hier ist Endstation für Nicht-Schwindelfreie). Von dort einfacher als erwartet über steile Felsen -immer bestens gesichert- zum Gipfel

Vorsicht: bei Nässe sind die abgegriffenen Felsen im Gipfelaufbau sehr glatt; "Staugefahr" und damit auch Steinschlaggefahr im Gipfelanstieg!